Ausschreibung
zu den Solinger-Stadtmeisterschaften im Tennis  2009
1. Ausrichter
Ausrichter der Einzel-u. Doppel-Stadtmeisterschaften  2009 ist der RWO
2. Disziplin
In folgenden Disziplinen werden die Stadtmeister ermittelt:
Damen Herren Damen-Doppel  u. 30/40/50
Damen 30 Herren 30 Herren-Doppel u. 30/40/50/55/60/65
Damen 40 Herren 40
Damen 50 Herren 50
Herren 55
Herren 60
Herren 65
3. Termin
17.August- bis 29/30. August
Von Montag bis Freitag wird in der Zeit von 17.00 Uhr bis zur Dunkelheit, 
und Samstags und Sonntags ab 10 Uhr  auf den Anlagen
der Solinger Tennisclubs gespielt. 
Sollte ein Spieler aus beruflichen Gründen zu gewissen Uhrzeiten nicht können, ist dies
auf dem Anmeldeformular zu vermerken. Ebenso Überschneidung mit dem Urlaubsende.
Sollten einzelne Felder mangels Teilnehmer zu klein sein, werden verschiedene Alters-
klassen zusammengelegt. Wenn Teilnehmer dies nicht wünschen, kann es ebenfalls 
direckt unter Bemerkungen notiert werden.
4. Austragungsort
Die einzelnen Jahrgänge spielen auf einer Anlage. 
Wo die einzelnen Altersklassen ausgetragen werden, wird bei der Auslosung festgelegt.
Die Größe der Gruppe, die einem Club zugeteilt wird, hängt von der Anzahl
der Meldungen des jeweiligen Clubs ab.
5. Spielberechtigung
Mindestens ein(e) Spieler - (in) muss einem Solinger/Haaner Tennisclub angehöhren
oder  in Solingen - Haan wohnen.
6. Turnierleitung / Aufsichtsperson
Jeder Verein hat bei der Meldung eine Aufsichtsperson zu nennen, die für den 
reibungslosen Ablauf der Spiele auf den verschiedenen Anlagen sorgt.
Günther Wennige
Dirk Günther Merscheiderstr. 226
Kohlsberg  10 42699 Solingen 0212-33 83 49
7. Oberschiedsrichter 42657 Solingen
8. Meldung Huber Krawietz
Die Meldung erfolgt nach Altersklasse und Spielstärke geordnet durch die Sportwarte an:
Elke Bruchhaus
Kiefernstr.
42699 Solingen
Tel: 70702
e.bruchhaus@arcor.de
Meldungen sind nur schriftlich auf beiliegendem Anmeldeformular 
Geburtsdatum sowie Telefonnummer des Spielers
vermerkt sein müssen, von den Sportwarten vorzunehmen. 
9. Meldeschluß
Meldeschluß ist der 31. Juli 2009, Posteingang.
10. Nenngeld
Das Nenngeld beträgt Euro 8,00 pro Einzel und 12,00  € pro Doppel und ist geschlossen vom
Verein bis zum Meldeschluß auf das Konto der
Gemeinschaft der Solinger Tennisclubs
Stadtsparkasse Solingen, Konto-Nr.:  618512
   BLZ   342 500 00
zu überweisen.
Abmeldungen von Spielern/-innen nach der Auslosung entbinden nicht von der
Zahlung der Startgebühr.
11. Auslosung
Die Auslosung findet am 05. Aug. 2009 im Clubhaus
des RWO um 19.00 Uhr statt. Der Sieger des Vorjahres wird an 
Nr. 1. Gesetzt.Jeder Club wird gebeten, einen Vertreter zu entsenden.
12. Bälle
Gespielt wird mit Bällen der Marke DUNLOP - Tournament gelb.
Jeder  hat 3 neue Bälle (Doppel 4) zu stellen.Die drei neuen Bälle übernimmt
der Sieger der jeweiligen Begegnung.
13. Spielmodus
Der erste Spieltermin und Spielort ist in jedem Club durch Aushang zu ermitteln.
Es wird nach den Regeln des DTB im einfachen  K.O. - System gespielt.
Es entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Der 3. Satz wird im Match-Tie-Break gespielt
Jeder Teilnehmer hat mindestens 15 Minuten vor dem angesetzten Spiel auf der
Tennisanlage zu sein und hat sich bei der Turnierleitung zu melden.
Verspätungen von mehr als 10 Minuten führen zum Verlust des Spieles.
Die Einspielzeit ist auf 5 Minuten beschränkt. 
Nach dem Spiel informieren sich die Spieler über den nächsten Spieltermin.
Die Sportwarte werden gebeten, ihre Teilnehmer über die 
Veranstaltungsbedingungen zu informieren.
14. Ergebnisse
Der ausrichtende Verein führt die Ergebnisse und sendet diese an Dieter Cygan.
Teilnehmer der Bergischen Meisterschaften werden bei den Terminen berücksichtigt!
Ich wünsche allen Beteiligten einen reibungslosen Ablauf der diesjährigen
Stadtmeisterschaften.
Solingen, Mai 2009
H. Krawietz 
Elke Bruchhaus